Unser Zelt ist da!!!

Ein ganz großer Moment!  Nach gut einem halben Jahr Warten und Vorfreude klingelte nun heute endlich der Paketmann. Unser Zelt ist da!! Nachdem uns kurz vor der Lieferung noch mitgeteilt wurde, dass die Zeltböden beim Händler unserer Wahl leider nicht mehr lieferbar sind (weil seitens Fjällräven erst wieder ab Sommer 2017 wieder lieferbar), mussten wir noch schnell woanders im Netz einen besorgen. Ging aber alles gut und so kam der Postmann heute letztlich sogar 2x. Ich freue mich!
Unvermittelt machen wir uns nach der Arbeit im nahegelegenen Park daran, unser neues Heim aufzustellen. Und das ging schneller, als gedacht. Am längsten hat es eigentlich gedauert, den separaten Zeltboden am Zelt einzuhängen. Der Boden soll nun aber auch erstmal am Zelt bleiben, weshalb sich dieser Vorgang hoffentlich nicht all zu oft wiederholt. Und dann: 3 Stangen rein, 4 Heringe und schon steht das Teil in Prinzip. Die Abspannerei haben wir uns erstmal geklemmt, da wir ja nur mal gucken wollten 🙂
Das Zelt ist herrlich groß.  Der Vorraum ist der Hammer und die Fliegengitter halten das zu Hauf rumfliegende Insektengetier draußen. Die Türen gehen angenehmnleicht auf und zu. Dank beidseitigen Türen (mit Fliegengitter) plus Lüfter an den schmalen Zeltenden ist es auch überraschend luftig im Zelt.

image

Auch das Innenzelt ist schön groß. Einzig der Reißverschluss des Innenzeltes hakt an einer Stelle etwas. Mal sehen wie sich das entwickelt. Aber alle anderen Reißverschlüsse laufen butterweich. Der Reißverschluss hakt aber auch nur so stark, wie nahezu alle Reißverschlüsse an dem Hilleberg-Zelt, das wir uns ansahen…
Angenehm ist auch die Farbe des Zeltes. Im Laden kam uns die Farbe deutlich dunkler vor und wir hatten auch den Eindruck,  dass sehr wenig Licht ins Zelt gelangt. Aber in Feldtest konnten wir feststellen, dass es noch angenehm hell im Zelt ist 🙂

image

Alles in allem macht das Zelt einen sehr robusten Eindruck und wir freuen uns schon sehr auf den ersten ‚richtigen‘ Einsatz 🙂
Der Abbau des Zeltes hat gefühlt keine 3 Minuten gedauert. Es ist wirklich eine enorme Erleichterung,  nicht alles einzeln abbauen und einpacken zu müssen! Dennoch werden wir unser treues Salewa-Zelt nicht einfach abschaffen und vergessen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: